Zum Inhalt springen

Angebote

Brot backen

 

Seit ich mehr zu Hause bin, habe ich wieder angefangen selbst Brot zu backen. Schon das Ansetzen des Sauerteigs fasziniert mich. Aus frisch gemahlenem Mehl und Wasser, ganz einfachen Zutaten, entsteht im Laufe von ein paar Tagen etwas Lebendiges und ungeheuer Kraftvolles. Ich fühle mich ganz mit dem Leben und mit dem was uns nährt und trägt verbunden, wenn ich schließlich den Sauerteig mit weiteren Zutaten wie Mehl, Wasser und Salz zum Brotteig verknete. Ganz nah ist mir dann das biblische Wort vom Sauerteig. So wie dieser die Kraft hat den ganzen Teig zu durchsäuern und aufgehen zu lassen, so hat mein Vertrauen in Gott die Kraft mein ganzes Leben zu durchwirken. Wenig Sauerteig genügt, um daraus immer mehr entstehen zu lassen. Manchmal genügt mein ganz kleines Vertrauen. Daraus erwächst mir die Hoffnung, dass unser Leben durch den Tod hindurch weitergeht. Was auch auf mich zukommen mag, die Kraft des Lebendigen ist in mir und wirkt.

Maria Fraundorfer-Winderl – April 2020

 

IMG_0245.JPG
© Bildrechte: Schulpastorales Zentrum Holzkirchen (M. Fraundorfer-Winderl)